5.3

„Sie werden morgen früh an der Rezeption einen weiteren Umschlag vorfinden“, sagte die „Stimme“ mit  fast väterlicher Fürsorge.

„Was wollen Sie von mir?“

„Dass Sie sich von den Strapazen der Reise erholen und abwarten, bis ich Sie wieder anrufen werde.“

„Wann?“

„Wenn wir Sie brauchen.“

„Brauchen, für was?“

„Ruhen Sie sich aus. Schlafen Sie lange, essen Sie gut. Nur bewegen Sie sich tagsüber nicht allzu weit vom Telefon weg. Falls Sie es im Zimmer nicht mehr aushalten, legen Sie sich an den Pool. Aber sagen Sie an der Rezeption Bescheid!“

„Ich habe keine Lust, mich von Ihnen …“

Er stockte. Die Leitung war tot.