7 Massaker

Mann hielt den Hörer in der Hand. Er überlegte, dann entschloss er sich, Peter anzurufen. Natürlich durfte er ihm nichts erzählen, aber es würde ihn beruhigen, mit seinem Freund zu sprechen. In Deutschland war es jetzt halb zwei Uhr morgens. Mit ein bisschen Glück saß Peter noch im „Vaterland“.

Doch mit dem Glück war es nicht weit her. Ein weibliches Wesen, vermutlich die neue Blonde mit dem roten Mund, teilte ihm mit, dass Peter am Freitag zu einem kleinen Zwischenurlaub nach Griechenland geflogen sei. Für vierzehn Tage.

Der Teufel sollte ihn holen.