9 Nichts als die Wahrheit

Das Buch kann man auch bei Amazon kaufen!
Bald musste es draußen hell werden. Harry Mann streckte sich in dem Schreibtischstuhl aus grauem Leder. Diese Sparbüchse auf Gummirollen musste ein Vielfaches dessen kosten, was ihm normalerweise für einen Monat zum Leben zur Verfügung stand. Dennoch schmerzte sein Rücken kein Stück weniger als nach drei, vier Stunden Arbeit in seinem Berliner Billigmöbel.

Das lag natürlich nicht an dem Stuhl, sondern an dem kleinen grauen Kasten, vor dem er hockte. Er war eine Muskel-Verkrampfungs-Maschine. Dass auch die reichste Frau Deutschlands keinen anderen Weg gefunden hatte, ihren Computer aufzustellen, bereitete Harry Mann eine gewisse Befriedigung, die allerdings die Schmerzen nicht milderte. Besser, er brachte seine hilflosen Erklärungsversuche so schnell wie möglich zu Ende:

Nachdem Professor von Brauchangen zu dem kalifornischen Anwesen von Karin Block gepilgert war, um ihr schonend beizubringen, dass der „hohe Politiker” sich außerstande sehe, Wineck vor dem ehrlichen Rest der Welt zu schützen, setzte sie sich mit Pater Herlois und ihrer alten Vertrauten Gallathea Kelling in Verbindung. Sie beauftragte das seltsame Gespann, unter allen Umständen dafür zu sorgen, dass sie selbst und damit auch ihre amerikanischen Geschäfte von den bundesdeutschen Affären und Ermittlungen unbehelligt blieben.

Der einzige Ausweg aus ihrem Dilemma, darin stimmten laut Karin Block die drei Beteiligten auf Anhieb überein, bestand in der Beseitigung aller nicht absolut zuverlässigen Personen, deren Identität Wineck preisgeben wollte und deren Aussagen Karin Block hätten belasten können.

Warum aber war jemand in ihrer Situation bereit, für dieses Ziel über Leichen zu gehen? Ich weiß es mir beim besten Willen nicht zu erklären. Die Motive ihrer Helfer hingegen sind eindeutig. Das Erfolgshonorar, das Karin Block ausgesetzt hatte, betrug eine Million Mark. Für jeden der beiden.

Der Zufall, ein kleiner verfluchter Zufall, wollte nun, dass nur wenige Stunden nach Karin Blocks Anruf ich bei den Kellings erschien. Mit meinem Auftauchen sah Gal plötzlich eine Möglichkeit, den ebenso ungewöhnlichen wie erschreckenden Auftrag auszuführen und sich die Grundlage für ein neues Leben zu verdienen.